Ein neues Gesicht im Team der Jugendbildungsreferent*innen

Über mich

Mein Name ist Emanuel Merzbacher, kurz Emi. Ich bin seit dem 1. Februar 2022 bei der ELJ dabei und die Elternzeitvertretung von Laura Höfling. Ich übernehme für die nächsten zwei Jahre die Stelle des Referenten für Jugendbildung in den Regionen Oberfranken (West) und Unterfranken. So viel dazu und abgesehen davon?

Ich bin gerne engagiert. Ich bin ein Mensch, der Dinge anpackt, weltoffen ist und sich bei all dem die Zeit nimmt, auch ein offenes Ohr zu haben. In diesem Sinne: Ich freue mich sehr auf die anstehende Zeit mit euch allen J

Bei Fragen und Anliegen kommt einfach auf mich zu:

E-Mail: emanuel.merzbacher@elj.de

Mobil: 0152 08750076

 

Meine ELJ-Geschichte

Die ist, genau genommen, knapp eine Woche jung. Grade rausgesagt: Ich bin über eine Stellenanzeige auf die ELJ aufmerksam geworden. Meine Geschichte bei der ELJ hat damit erst angefangen zu wachsen.

 

Das mag ich an der ELJ

Das entspannte aber doch zugleich kreative und hoch motivierte Arbeitsklima. Ich habe den Eindruck, dass ich Dinge tue, die sich schon fast nach Freizeit anfühlen. Unheimlich gut 🙂

 

Das motiviert mich an meiner Arbeit

Eine ganze Palette, aber ganz besonders das Zusammenwirken mit all den Menschen, das Spektrum an Herausforderungen und der einhergehende Spaß an der Sache.

 

Was ich noch loswerden möchte…

Es ist kurz vor 23 Uhr als ich diesen Steckbrief schreibe. Ich merke erneut, dass ich mich inmitten der Einarbeitung befinde und mich beflügelt von all den Aufgaben und Gesprächen sehe. Es ist die Fortsetzung einer Reise, die mit einem warmherzigen Willkommensakt begonnen hatte. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Stationen dieser Reise…