Kreisquiz im Kreisverband Nördlingen

Mit viel Spaß und guter Laune zerbrachen sich acht Teams aus der Rieser Landjugend beim traditionellen Kreisquiz im Evangelischen Gemeindehaus Heuberg ihre Köpfe. Der ELJ-Kreisvorstand hatte den vierzig Teilnehmern mit Fragen aus Bereichen wie Sport, Musik, Technik oder Geschichte jede Menge „Kopf-Nüsse“ zum Knacken aufgegeben. Beim Zwischenspiel „Nicht ja & nicht nein“ gab es Punkte für Konzentrationsfähigkeit und sprachliche Raffinesse.

Am Ende war für die Entscheidung um den ersten Platz ein Stechen zwischen den punktgleichen ELJ-Gruppen aus Heuberg und Balgheim nötig. Dabei konnten die Heuberger Jugendlichen ihren Heimvorteil nicht nutzen und mussten der ELJ Balgheim den Titel überlassen. Die Kreisvorsitzenden Katharina Schmidt und Jan Kappel überreichten den Siegern Urkunden und Preise und bedankten sich bei den Teilnehmern fürs engagierte Mitmachen.