Am 21. März 2015 präsentierten Barbara Pühl und Reinhold Ostermann die Ergebnisse der Studie WIR Landjugend – wie macht Ihr das bloß?“ vor der ELJ Landesversammlung in Pappenheim. Hier findet Ihr einen ersten Überblick. Die weiteren Ergebnisse werden im Sommer 2015 veröffentlicht.

Zur Vergrößerung einfach auf die Grafiken klicken!

 

[three_fourth]15_03_Wir_Landjugend_Folie_Stichprobe[/three_fourth]Zahlen der Erhebung

[one_fourth_last]WIR Landjugend ist die größte Studie in der Geschichte der ELJ. Barbara Pühl, Reinhold Ostermann und Ella Albers hatten über 6 Stunden Interviews, 600 Plakate und 600 Fotos auszuwerten.[/one_fourth_last]

 

 

[three_fourth]15_03 Alter[/three_fourth]Altersverteilung der Mitglieder

[one_fourth_last]Über die Hälfte der befragten ELJ Gruppen haben eine Altersspanne von mehr als zehn Jahren. Jungs stellen in der ELJ die Mehrheit. 63 % der Befragten waren männlich, 37 % weiblich.[/one_fourth_last]

 

 

[one_fourth]15_03_WIR_Landjugend_Motive1[/one_fourth] [one_fourth][/one_fourth] [one_fourth]15_03_WIR_Landjugend_Motive315_03_WIR_Landjugend_Motive2[/one_fourth]

Motive, zur ELJ zu gehören[one_fourth_last]

Spaß und Gemeinschaft sind die wichtigsten Gründe für Jugendliche in die ELJ zu gehen. Hinter diesen Begriffen stecken wichtige Motivationen – die Sehnsucht nach etwas Sinnvollem, nach Aktion, nach Humor – kurz: nach Leben.

O-Ton: “Da kann ich schlecht gelaunt hin gehen und hinterher geht’s mir wieder gut.”

[/one_fourth_last]