Einen gemeinsamen Stand beim Bayerischen Kirchentag hatten der entwicklungspolitische Arbeitskreis AME, der Förderverein ELAN e.V. und der Arbeitskreis Mundart in der Kirche. Zu der evangelischen Großveranstaltung auf dem Hesselberg kamen dieses Jahr ca. 10000 Besucher. Bei einer Tasse fair gehandeltem Kaffee bot sich die Gelegenheit, mit den Vertretern des AME über die Projekte der ELJ in Brasilien ins Gespräch zu kommen. Beim Förderverein ELAN gab es Pappenheimer Knuspermüsli und der AK Mundart stellte seinen „Fränkischen Psalter“ mit Psalmen und Lieder in Mundart vor. Für alle Drei bot der Tag eine sehr gute Gelegenheit, um mit vielen interessierten Menschen ins Gespräch zu kommen.