Ökumenischer Jugendgottesdienst im Kreisverband Nördlingen an der Weidenkapelle Schopflohe

Vor drei Jahren gepflanzt ist die kleine Kapelle am Riesrand über Schopflohe mittlerweile kräftig gewachsen und zu einem wunderbaren Platz geworden. „Ein Platz für dich!“ lautete deshalb das Motto des gemeinsamen Gottesdienstes ihrer Architekten von der Katholische Landjugendbewegung (KLJB), der Evangelischen Landjugend (ELJ) und der Evangelischen Jugend (EJ).

Das Vorbereitungsteam der drei Jugendverbände hatte dazu jede Menge Lieder, Musik und humorvolle Impulse zum Nachdenken vorbereitet. In ihrer Dialogpredigt führten Bernd Udo Rochna, Diözesanjugendseelsorger von der KLJB, und Uli Tauber, Dekanatsjugendpfarrer der EJ, aus, dass Plätze für uns sehr verschieden sein können. Aber ob bequem oder nicht – der gemeinsame Glaube an einen Sinn stellt die Verbindung zwischen uns her. Ca. 50 Besucher hatten sich von der wunderschönen Abendstimmung nach Schopflohe locken lassen und genossen die besondere Atmosphäre dieses Jugendgottesdienstes.

Wegen des Lockdowns der Jugendarbeit in der Corona-Krise hatten sich Ehren- und Hauptamtliche zur Vorbereitung nur online treffen können. Die Freude, sich zum Gottesdienst selber „in Echt und in 3D“ wiederzusehen, war um so größer. Durchgeplante Hygiene-Regelungen und disziplinierte Besucher hinterließen bei allen Beteiligten ein gutes Gefühl.