Maria Hertle für langjähriges Engagement geehrt

Beim Mitarbeiterwochenende der Evangelischen Landjugend im Jugendtagungshaus Schopflohe stand ein besonderer Abschied auf dem Programm: Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit wurde Maria Hertle mit einem rauschendem Fest verabschiedet. Neun Jahre hat sie als Leitung die überaus beliebten Kinderfreizeiten in Schopflohe nachhaltig geprägt.

Für ihr herausragendes Engagement verlieh ihr die Landesjugendkammer der Evangelischen Jugend in Bayern als höchste Auszeichnung den „Engelsflügel“. Dekanatsjugendpfarrer Uli Tauber und Patrick Wörlen als Vertreter der Dekanatsjugendkammer Oettingen überreichten die Ernennungsurkunde und den „Ehrenamtsflügel“ in Form einer silbernen Anstecknadel.

30 aktive und ehemalige Mitarbeitende aus den vergangenen 15 Jahren waren gekommen, um Maria Hertle gebührend zu feiern. Wie viele andere Redner würdigte sie ELJ-Bezirksreferent Friedel Röttger für ihre zupackende, begeisternde und immer Team-orientierte Art. Überraschungs-Gäste, festliches Essen und ein emotionaler Rückblick mit vielen Bildern und persönlichen Abschieds-Grüßen ließen die Verabschiedung zu einem langen Abend werden.

Das Programm des restlichen Wochenendes war mit Angeboten wie Torten backen, Gips modellieren und Slow-Food-Kochen wieder prallgefüllt. Höhepunkte waren ein Tanz-Kurs mit dem Rock´n-Roll-Revivial-Club Oettingen und ein Linolschnitt-Workshop mit dem Künstler und Kinderbuchillustrator Wolf Gruber. Einen spannenden Blick über den Tellerrand ermöglichte Geraldo Grützmann, Austausch-Pfarrer der Evangelischen Landeskirche aus Brasilien, mit einem Bericht über die Situation der Landbevölkerung in Brasilien. Der stellvertretende Landjugendpfarrer Benedikt Herzog lud in der St.-Sixtus-Kirche von Schopflohe die Teilnehmer mit verschiedenen Stationen zum Nachdenken und Miteinander-Ins-Gespräch-Kommen ein und vermittelte so eine besondere Art der Wahrnehmung des Kirchenraumes.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen für den Vorstand des Arbeitskreises Kinderfreizeit wurden Ramona Papst, Deiningen, zur Vorsitzenden und Miriam Kraut, Maihingen, als ihre Stellvertreterin gewählt. Stefan Kronthaler aus Deiningen führt weiterhin die Kasse. Vanessa Wiesenhöfer, Nördlingen, ist die neue Schriftführerin. Lavinia Rieck, Munzingen, Sophia Thum, Löpsingen, Benjamin Hertle, Heuberg, und Lisa Scheller, Oettingen, komplettieren als Beisitzer den Vorstand.