Spaß und gute Laune waren Trumpf beim Fußballturnier der Evangelischen Landjugend im Kreisverband Nördlingen. Dieses Jahr machten fünf Teams aus den Landjugendgruppen Löpsingen, Dürrenzimmern, Ehingen, Ehringen und Großsorheim die Landjugend-Meisterschaft unter sich aus. Nach zum Teil heiß umkämpften aber immer fairen Begegnungen stand die ELJ Dürrenzimmern vor Löpsingen und Großsorheim ganz oben auf der Tabelle. Respekt verdienten sich die jüngeren Mannschaften. Sie ließen sich von zum Teil deutlichen Ergebnissen den Spaß am Fußball nicht verderben und boten den Älteren überraschend gut Paroli. Die ELJ-Kreisvorstandsmitglieder Katharina Schmidt und Jan Kappel überreichten am Ende die Preise und bedankten sich bei Schiedsrichter Charly Stefecius für die souveräne Turnierleitung.

Im Bild das Sieger-Team der ELJ Dürrenzimmern