Eine lange Amtszeit neigt sich dem Ende – eine Neue und Vielversprechende beginnt. Am 26.Juni 2021 wählte der Bezirk Unterfranken in seiner Bezirksversammlung in Ermershausen eine neue Vorstandschaft.

Drückend warm und ohne Netz, so kann die Rahmenbedingungen der Bezirksversammlung vielleicht beschreiben. Oder auch: voll guten Austauschs, mit offenem Ende und neuen Bekanntschaften.

Die ELJ Ermershausen öffnete der Bezirksebene am Samstag für einen Nachmittag ihren Raum. Das war besonders spannend für die weit angereisten Oberaltertheimer, die mit Neugier die Gegebenheiten vor Ort auskundschafteten. Gespickt mit abstandswahrenden Kennenlernspielen, einer inspirierenden Andacht vom Gemeindepfarrer aus Ermershausen Jan Lungfiel und der wohlverdienten Verpflegung des besten Pizzaservice der Gegend haben die 12 Teilnehmenden die lange Tagesordnung bestritten.

Spannenster Punkt des Tages: die Neuwahl des Bezirksvorstandes. Lange wurde vom alten BV dieser Tagesordnungspunkt in unzähligen abendlichen Zoomsitzungen vorbereitet, denn ihnen ist die Bezirkseben wichtig:

„Netzwerken, dass sich die Gruppen untereinander kennen lernen und austauschen können.“

„Die ELJ und der BV stehen für mich für Gemeinsamkeit, Vernetzung, christliche Werte und Hilfsbereitschaft!“

Und hoppladiehopp stehen vier Personen zur Wahl, die einstimmig von der Bezirksversammlung gewählt wurden. So stoßen zum Vorsitzenden aus Wiesenbronn, die 1. Vorsitzende Sara Endres aus Oberaltertheim, der Kassier David Auernhammer aus Oberaltertheim und Sina Wilhelm aus Oberaltertheim als Schriftführerin.

Danke für Euer Engagement!

Nun liegt eine spannende Amtsperiode vor den Vieren – wir wünschen ein gutes Ankommen im Amt, eine spannende Zeit im Bezirk Unterfranken und Gottes Segen für ihre Zusammenarbeit!