Erwachsenenbildnerin, Mitglied der Landessynode, Wechingen

Ich bin gerne im Förderverein der Evangelischen Landjugend, weil

  • die ELJ bei mir damals schlummernde Begabungen „wachgeküsst“ hat. Da war die Bezirksreferentin, die gesagt hat: „Du kannst das.“
  • ich bei der ELJ eine Spitzen-Gremienarbeit (kennen-)gelernt habe, an der sich heute noch andere Gremien messen lassen müssen.
  • ich bei der ELJ Glauben erlebt habe, der sich nicht nur in schönen, kreativen Gottesdiensten ausdrückt, sondern immer auch ganz praktisch fragt, was unsere Verantwortung als Christen in der Welt ist.
  • ich mir wünsche, dass junge Menschen heute auch diesen Freiraum zum Ausprobieren und Verantwortung übernehmen haben.
TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone