Als eigenständiger Jugendverband betreibt und fördert die ELJ die Landjugendarbeit in rund 170 Gemeinden der evang.-luth. Kirche in Bayern. 30 Kreis- und Bezirksverbände sowie Arbeitskreise vernetzten die ELJ in der Region und darüber hinaus. Die ELJ ist Mitglied der evangelischen Jugend in Bayern und anerkannte Nachwuchsorganisation des Bayerischen Bauernverbandes.

Für junge Menschen auf dem Land…

Ziel aller Jugendarbeit ist die Entwicklung junger Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern. Selbstorganisation, Eigenverantwortung und Gemeinschaft kennzeichnen das Konzept der Evangelischen Landjugend.

… auf evangelischem Hintergrund

Grundlage evangelischer Landjugendarbeit ist das Evangelium von Jesus Christus. In allen Ebenen der ELJ üben junge Menschen Jugendarbeit in christlicher Verantwortung. Sie erleben die Ressourcen, die die Verwurzelung der Kirche in der Dorfkultur bietet als Anstoß für den persönlichen Glauben.

WIR Landjugend – wie macht Ihr das bloß?

Um herauszufinden, was evangelische Landjugendarbeit erfolgreich macht, hat die Forschungsstelle „Jugend und Kirche“ der evangelisch-theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilian-Uni, München (Prof. Dr. Ulrich Schwab, Dr. Barbara Pühl) in Kooperation mit dem Amt für Evangelische Jugendarbeit, Nürnberg (Reinhold Ostermann) eine Untersuchung durchgeführt, die derzeit ausgewertet wird.

Erste Ergebnisse wurden in der 106. Landesversammlung am 21. März 2015 präsentiert. Ein Videoclip aus der Cross-Media-Kooperation mit der Agentur Günter Moser illustriert das Ganze.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone