Was heißt für mich Heimat? Dieser Frage gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Landjugendforum am 21. Februar 2017 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching nach. „Meine Landjugend – meine Heimat“ – dazu stellen am Vormittag die drei Landjugendverbände Bayerische Jungbauernschaft e.V., Katholische Landjugendbewegung und Evangelische Landjugend ihre Aktionen und Projekte vor. Am Nachmittag arbeiten zehn Gruppen unter dem Titel „Heimat ist kein Ort, sondern …“ verschiedene Aspekte des Heimatbegriffes heraus. Zwei der Arbeitsgruppen werden von den ELJ-Referenten Jürgen Kricke und Peter Schlee moderiert.

Was ist eigentlich Heimat? Was prägt Heimat? Wie fühlt man sich, wenn man Heimat verlässt? Wie bleibt Heimat zukunftsfähig? Und was ist Heimat im Netz? Dazu werden kleine Videos gedreht. Bei einem gemeinschaftlichen Heimaterlebnis lassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Nachmittag die Veranstaltung ausklingen: Eine gemeinsame Wanderung führt sie zum Kloster Andechs.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone