Die ELJ-Volkratshofen hat beim diesjährigen Landjugendwettbewerb des Bayerischen Bauernverbands den zweiten Platz erreicht. Die Preisverleihung fand im Rahmen des ZLF in München statt. Mit ihrem Projekt zur Rettung ihres ELJ-Heimes, das sie kurzerhand gekauft haben, hatten sie die Jury überzeugt. Der Präsident des BBV , Walter Heidl und Landesbäurin Anneliese Göller zeigten sich beeindruckt vom Enthusiasmus und der Tatkraft der ELJ-Gruppe. Dieser Preis setzt natürlich wieder neue Energie frei, um weiterhin tolle Jugendarbeit in Volkratshofen zu machen.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone