„Jesus will unsere Liebe, ich kann mir kaum einen größeren Gegensatz denken als den zwischen rechtsextremen menschenverachtenden Ideologien und der Idee der Liebe, die Christus in uns pflanzt. Liebt Eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen; segnet, die euch verfluchen; bittet für die, die Euch beleidigen. Dieses Wort Jesu ist so umstürzend, weil aus ihm deutlich wird: Jesus will unsere Liebe zu Opfern von Gewalt und sogar zu den Tätern. Er hasst die Tat und liebt doch den Täter, den er nicht aufgibt, sondern zur Umkehr ruft.“ Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, Bayreuth

(ELKB – Handlungskonzept: Ja zu Gottes gelebter Menschenfreundlichkeit. Nein zum Rechtsextremismus. O.J. 16)

Was kannst Du tun?

Du erhältst Post oder kannst auf menschenverachtende Parolen nicht entsprechend reagieren?

  1. Handle nicht allein – gemeinsam sind wir stark.
  2. Informiere uns: juergen.kricke@elj.de (Aktionskoordinator www.plurability.de) – 09232 993914 (mit Weiterleitung zum Mobilfunk) – Wir behandeln jeden Hinweis vertraulich!
  3. Fordere Beratung, Gruppeneinheiten oder Praxistrainings an, die für Dich und Deine Orstgruppe, Kreis- und Bezirksverband kostenlos sind.
TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone