Die stolze Summe von 5000 Euro hat der ELJ-Kreisverband Roth-Schwabach an den Landjugend-Förderverein ELAN e.V. gespendet. Wie die beiden Kreisvorsitzenden Katharina Seitzinger und Dominic Schwab betonten, sollen mit der Spende die Personalstellen der Jugendbildungsreferenten in den Regionen gesichert werden. Die Spende wurde möglich, da sich viele ehrenamtliche Helfer der Evangelischen Landjugend bei Altkleidersammlungen engagierten. Als größter evangelischer Jugendverband im ländlichen Raum erreicht die ELJ 10 000 Jugendliche. Der Förderverein ELAN der Evangelischen Landjugend hat sich das Ziel gesetzt, die Arbeit der ELJ durch Spendeneinnahmen dauerhaft zu sichern. Die Aktion des ELJ Kreisverbandes Roth-Schwabach hat hier einen wichtigen Beitrag geleistet.
Das Bild zeigt die ELJ-Kreisvorstandschaft Roth-Schwabach mit ihrem Kreisvorsitzenden Dominic Schwab (3.v.l.) sowie die Vertreter des Fördervereins ELAN Michael Opitsch (2.v.l.) und Peter Schlee (1.v.l).

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone