Der Bezirksvorstand der ELJ Oberfranken-Oberpfalz hat zur diesjährigen Mitgliederversammlung an einen besonderen Ort eingeladen. Zum 500-jährigen Jubiläum des Reinheitsgebots begaben sich die Delegierten und Interessierten aus den Ortsgruppen und Kreisvorstandschaften in die Bayreuther Katakomben. Was ist das Geheimnis guten Bieres, wie hat sich das Bierbrauen in den Jahrhunderten gewandelt und wer hat’s denn eigentlich erfunden? Diese Fragen wurden bei einer kurzweiligen Führung beantwortet. Zum Abschluss der Führung konnte das hauseigene Bier natürlich auch getestet werden.

Bei der anschließenden Mitgliederversammlung berichtete Bezirksvorsitzender Michael Dendorfer von der Arbeit des Bezirksvorstands und machte bereits auf die InterN@cht 2016, der nächsten bezirksweiten Aktion im Herbst aufmerksam.

Landessekretär Manfred Walter erklärten den Landjugendlichen welche Sicherheiten und Vorteile die Änderungen in der Satzung mit sich bringen. Die Delegierten aus Oberfranken und der Oberpfalz stimmten anschließend einstimmig für die neue Satzung.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone