In diesem Kapitel erhältst Du Infos zu:

  • Wichtigen Versicherungen in der Jugendarbeit
  • Der richtigen Vorgehensweise im Schadensfall

Welche Versicherungen bestehen für ELJ Mitglieder?

Für Mitglieder der Evang. Landjugend besteht für Aktivitäten im Rahmen der ELJ Arbeit eine Haftpflicht- sowie Unfallversicherung. Diese gilt allerdings nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit Kraftfahrzeugen stehen. Genauere Informationen hierzu, findest Du im zugehörigen Satzungskapitel.

Des weiteren besteht für gemietete Sachgegenstände (z.B.Zelte, Immobilien) ein Schutz gegen nicht fahrlässig verursachte Beschädigungen. Allerdings schließt auch diese Versicherung Schäden an Kraftfahrzeugen aus. Wichtig ist in diesem Zusammenhang: Schließt als Nachweis immer einen schriftlichen Mietvertrag ab!

Welche zusätzlichen Versicherungen sind möglich?

Über die Landesstelle der ELJ können weitere Versicherungen optional hinzugebucht werden:

  •  PKW Versicherung (z.B. für Altkleidersammlungen)
  •  Auslandskrankenversicherung
  •  Rechtschutzversicherung (wichtig für Veranstaltungen)

Weitere, spezielle Versicherungen können auf Anfrage abgeschlossen werden.Ausführliche Informationen zum Vorgehen im Schadensfall, sowie zu den

Einzelheiten der Versicherungen findest Du im zugehörigen Satzungskapitel.

Hier gibt’s das Kapitel 10 zum Download

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone