Kochaktion auf der Mainfrankenmesse

Vielfalt in vielerlei Hinsicht wird derzeit auf der Mainfrankenmesse in Würzburg gekocht und gezeigt. Am Gemeinschaftsstand der BJB, KLJB und ELJ werden unter dem Motto „…maßlos schön!“ krumme Zucchini, Kürbise mit Dellen, Karotten mit mehreren Wurzeln und Kartoffeln in außergewöhnlichen Formen und Größen ausgestellt. Die Messebesucher und -besucherinnen können entscheiden, ob das einzelne Gemüsestück wohl in den Handel kommen darf oder nicht. Erschreckend dabei das Ergebnis – fast die Hälfte wird aussortiert. Ins rechte Licht rücken die drei Landjugendverbände gerade solches Gemüse: eine Bilderausstellung mit kunstvoll gestalteten Fotos von „Culinary Misfits“ zeigt die Schönheit der bunten Vielfalt und setzt Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung. Dass das Gemüse mindestens den gleichen Nährwert besitzt, versteht sich von selbst.

Buntes Ratatouille mit dem ELJ Landesvorstand

Nicht immer nach dem Glatten und Perfekten streben, sondern auch Ecken 0oder Kanten und auch mal das zunächst augenscheinlich Unperfekte wertschätzen, war auch der Appell der ELJ-Landesvorsitzenden Daniela Wirth, die gemeinsam mit ihrem Landesvorstandskollegen Michael Dendorfer zu einer gemeinschaftlichen Kochaktion auf der Mainfrankenmesse-Bühne nach Unterfranken angereist war. Dort wurde ein buntes Ratatouille mit gekrümmten Paprika, weißen Auberginen und mit Nasen, Tomaten in ungewöhnlichen Formen und Farben, sowie krummen und für den Handel zu großen Zucchini von den ELJlern und ELJlerinnen aus Unterfranken und der Landesebene gekocht – unter tatkräftiger Unterstützung einiger jugendlicher Flüchtlinge aus Wiesenbronn. Denn auch hier kocht die ELJ Vielfalt und integriert die jungen Migranten in ihre Jugendverbandsarbeit.

Wir freuen uns auf deinen Besuch…

Der Landjugendstand in der Halle 14 auf der Mainfrankenmesse auf den Würzburger Mainwiesen kann noch bis Sonntag, 4. Oktober 2015 besucht werden. Am letzten Messetag versteigern wir die originalen Culinary-Misfits-Bilder. Abzüge können auf Anfrage bei Tanja Rupprecht bestellt werden. Der Erlös der Bilder soll für weitere integrative Projekte der Landjugend mit jugendlichen Flüchtingen verwendet werden.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone