Der Bezirksverband Mittelfranken der Evangelischen Landjugend hat die Summe von 7500 Euro an den Landjugend-Förderverein ELAN e.V. gespendet. Der ELAN wird das Geld zur Finanzierung der pädagogischen Arbeit der hauptamtlichen Bezirksreferenten in der Region einsetzen. Für die beiden Bezirksvorsitzenden Jessica Kastner und Christian Huber ist die Spende „ein Beitrag, um die Betreuung der ELJ-Ortsgruppen zu sichern und damit den ländlichen Raum attraktiv zu halten“. Über die Spende freuten sich Landjugendpfarrer Gerhard Schleier und der Fördervereins-Vorsitzende Friedel Röttger. Als nächste Förderaktion plant der ELJ-Bezirksverband Mittelfranken einen Stand auf dem Johannitag im mittelfränkischen Triesdorf.
Das Foto zeigt (v.l.n.r.) Gerhard Schleier, Hannes Schmidt und Friedel Röttger als Vertreter des Fördervereins ELAN sowie Christian Huber, Miriam Ertel und Norbert Böhringer vom ELJ-Bezirksverband Mittelfranken.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone