Die ELJ Stetten erhält zum wiederholten Male den Umweltpreis des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen von Landrat Gerhard Wägemann überreicht. Vor zwei Jahren schon waren sie schon unter den Preisträgern, sie absolvierten damals einen Baumschnittkurs und kümmerten sich um die Obstbäume in ihrer Gemeinde. Dafür erhielten sie den dritten Preis. Inzwischen sind sie wahre Experten in Sachen Baumschnitt und Baumpflege. Unter der Leitung von Peter Böhm sorgten sie sich speziell auch um alte Obstbäume, die durch fachmännische Pflege eine höhere Lebenserwartung und Fruchtqualität aufweisen. Zusätzlich stellten sie Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse her und verhalfen der seltenen Gelbbauchunke zu einem passenden Quartier am Ortsrand. Die Jury zeichnete dieses nachhaltige Projekt mit dem ersten Preis aus.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone