30 Kinder aus dem ganzen Landkreis Donau-Ries waren der Einladung in den „Weltraumbahnhof Spacelohe“ gefolgt und verbrachten bei der Kinderfreizeit der Evangelischen Landjugend für 7-9-Jährige im Evangelischen Jugendtagungshaus Schopflohe eine abwechslungsreiche Woche mit vielen spannenden und interessanten Erlebnissen.

Astronomische Erfahrungen

Gleich am ersten Tag ging es nach bestandenem Astronauten-Test mit der selbst gebastelten Rakete ab in den Weltraum. In verschiedenen Werkstätten tüftelten die Teilnehmer an der Umsetzung ihrer Ideen, wie die fernen Planeten bewohnbar gemacht werden könnten. Interessante Anregungen dafür holten sich die jungen Weltraum-Forscher bei einem Ausflug in das Rieskrater-Museum und beim Sterne-Beobachten mit Ernst Christ von der Sternwarte Oettingen. Weltraum-Quiz, Nachtwanderung, Wasserspiele und ein Badeausflug sorgten für die nötige Abwechslung bzw. Abkühlung. Nach einer fetzigen Abschluss-Disco waren die tollen Tage viel zu schnell vorbei. Ein Team aus elf ehrenamtlichen Mitarbeitern der Evangelischen Landjugend hatte unter der Leitung von ELJ-Bezirksreferent Friedel Röttger die Freizeit wochenlang vorbereitet und war unermüdlich und mit viel Begeisterung im Einsatz.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone