„Wie im Märchen“ lautete das Motto der Sommerfreizeit der Evangelischen Landjugend für 7-9-Jährige im Evangelischen Jugendtagungshaus Schopflohe. 30 Buben und Mädchen aus dem ganzen Landkreis erlebten dabei eine abwechslungsreiche und „märchenhafte“ Woche. Nachdem die Teilnehmer gleich zu Beginn ihre fünf Lieblings-Märchen ausgesucht hatten, machten sie sich mit viel Engagement daran, diese als Theaterstücke einzuüben. Bühnenbilder wurden gemalt, Texte verfasst, Requisiten gebastelt und Kostüme genäht. Am Schluss der Freizeit wurden die Ergebnisse stolz den Eltern präsentiert. Ideen und Anregungen zum Thema holten sich die Kinder bei einem Märchenquiz, einem Ausflug in den Wald und einer Märchenführung durch das Schloss Oettingen. Eine Zaubervorführung mit anschließendem Zauberkurs und eine Kinovorstellung mit einem Märchenfilm versetzten die Teilnehmer tief in die Welt von Schneewittchen, Rumpelstilzchen und Co. Nach einer fetzigen Abschluss-Disco waren die tollen Tage viel zu schnell vorbei. Ein Team aus dreizehn ehrenamtlichen Mitarbeitern der Evangelischen Landjugend hatte unter der Leitung von ELJ-Bezirksreferent Friedel Röttger die Freizeit wochenlang vorbereitet und war unermüdlich und mit viel Begeisterung im Einsatz.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone