Für die Partnerschaftsprojekte der ELJ in Brasilien spenden statt an Sylvester viel Geld buchstäblich zu verpulvern – das ist der Sinn der Aktion „Brot statt Böller“ mit der der entwicklungspolitische Arbeitskreis der ELJ „Alternativen miteinander entwickeln“ (AME) für eine Unterstützung von sozialen und landwirtschaftlichen Projekten in Brasilien wirbt.

In einem Armenviertel am Rande der Millionenstadt Belo Horizonte befindet sich die Kindertagesstätte „Creche Cantinho Amigo“. Das Umfeld der Kinderta-gesstätte ist geprägt von Armut, sozialen Spannungen und Gewalt. Ziel der Ein-richtung ist es, ein Stück Normalität für 40 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren zu schaffen. Die Einrichtung legt Wert auf gesunde Ernährung und pädagogische Aktivitäten, um die Fähigkeiten der Kinder weiter zu entwickeln. Die Kindertagesstätte wird von einer Einrichtung der evangelischen Kirche getra-gen.

Ebenfalls unterstützt wird die kirchliche Beratungsorganisation der CAPA, dem „Zentrum zur Unterstützung der Kleinbauern“ im Süden des Landes. Die Landwirt-schaftsexperten der CAPA beraten die dortigen Kleinerzeuger, beispielsweise im ökologischen Anbau von Obst und Gemüse. Dadurch soll eine Abhängigkeit von Konzernen vermieden und die Eigenständigkeit der Kleinbauern bewahrt werden. So kann Anbau und regionale Vermarktung nachhaltig erzeugter Lebensmittel die Existenz von Kleinbauern sichern.
Mit der Spendenaktion kann nach Überzeugung des ELJ-Agrarreferenten Peter Schlee „eine wirksame Hilfe zur Selbsthilfe“ geleistet werden. Wiederholt konnten sich Delegationen des AME – zuletzt 2014 – von der hohen Qualität der dort geleisteten Arbeit überzeugen. Wechselseitige Besuche dienen der Festigung der Beziehungen zwischen den Projektpartnern. 2016 freut sich der AME auf den zweiwöchigen Besuch von Vertretern der CAPA bei der ELJ.
Spenden können unter den Stichwort „Brot statt Böller“ und der Angabe des Spen-denzwecks bei der Sparkasse Mittelfranken-Süd, IBAN: DE10 7645 0000 0220 5855 33, BIC: BYLADEM1SRS überwiesen werden.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone