Der Kreisverband Roth/Schwabach hat eine neue Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre. Eine gute Mischung aus bewährten und neuen Gesichtern. Die alten und neuen Vorsitzenden, Dominic Schwab und Katharina Seitzinger, zeigten sich zufrieden: „Wir sind froh, dass viele Ortsgruppen in der neuen Vorstandschaft vertreten sind“.

Beim Bericht der Vorstandschaft wurde deutlich, wie intensiv  die Arbeit der Kreisvorstandschaft war. Das ganze Jahr über wurden  Aktionen vorbereitet. So organisierte die Vorstandschaft, für die Öffentlichkeit, den Theaterabend am Ostermontag, das Schleppergeschicklichkeitsturnier und das Erntedankfest in der Kulturfabrik in Roth. Für die ELJ-Gruppen wurde auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen angeboten: Kino-Event, Bowling-Turnier, Tagesausflug, Neujahrsempfang, Quizturnier, Kochduell, Training gegen Stammtischparolen, Waldweihnacht, Altkleidersammlungen. Außerdem lobten sie die Arbeit der Ortsgruppen. Mit der ELJ-Kammerstein und der ELJ-Barthelmesaurach wurden dieses Jahr gleich zwei Gruppen mit dem „ELJ-AWARD“ auf der Orange Night ausgezeichnet. Als zusätzliche Highlight wurde in diesem Jahr noch das Event „Die Tabakhalle rockt“ in Kottensdorf gestemmt. „Da hat der ganze Kreisverband zusammengeholfen, um die Fete zu einem Ereignis zu machen“ freuten sich die Vorsitzenden.

Von einer Verdrossenheit am Ehrenamt kann beim Kreisverband Roth/Schwabach keine Rede sein. Für fast alle Positionen in der Vorstandschaft gab es mehrere Kandidaten. Gewählt wurden neben den Vorsitzenden die Stellvertreter Tim Rößler aus Kammerstein und Lara Bauer aus Breitenlohe. Die Kassengeschäfte übernimmt Lena Zeller aus Kammerstein. Schriftführerin ist nun Miriam Volkert aus Ottersdorf. Komplettiert wird die neue Vorstandschaft aus den Beisitzern Laura Meermann aus Barthelmesaurach, Michelle Niersberger aus Rohr, Marina Carl aus Rednitzhembach, Ron Prieß aus Rittersbach und Jürgen Volkert aus Leerstetten.

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone