„damit wir klug werden“ hieß das Motto des diesjährigen Kirchentages in Stuttgart. Damit sie klüger und fitter werden, hatten sich auch wieder Fahrradbegeisterte der ELJ auf den Weg nach Stuttgart gemacht. Es ging bei besten Wetter in drei Etappen an malerischen Flüssen entlang und über die Schwäbische Alb. Übernachtet wurde in Kirchengemeinden, die auf dem Weg lagen. Sie gaben der Gruppe neben der Unterkunft auch immer einen Reisesegen mit auf den Weg.  Christian Huber überraschte die Radler in Ellwangen mit einem Besuch und überbrachte vom Bezirksvorstand „Kraftstoff“ für den weiteren Weg. Und nachdem an jedem Tag ein Bad und eine Eisdiele gefunden wurde und nach jedem Anstieg auch wirklich eine Abfahrt folgte, war klar, dass der Kirchentag nur ein Anhängsel der Radtour werden konnte.

 

 

TEILEN: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestDigg thisPrint this pageEmail this to someone